Wie auf Trab

Pferde können in verschiedenen Gangarten geritten werden, wobei jeder Gang mit einem anderen Rhythmus oder Takt. Der Trab Gang ist zwei Zeiten, in denen Paare von Diagonalen der Pferdebeine bewegen sich in Einklang mit einander. Mit anderen Worten, der rechte vordere und linke hintere Beine zusammen zu bewegen und die vorderen linken und rechten Hinterbeine bewegen sich zusammen. Der Trab ist schneller als ein Spaziergang, aber langsamer als ein Galopp.

Um auf einem Pferd zum ersten Mal im Trab, gibt es einige Überlegungen im Auge zu behalten. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie in einer sicheren Gegend, wo Sie und das Pferd sich wohl fühlen fahren. Halten die Zügel fest, aber stellen Sie sicher, dass es einige Spiel in ihnen. Sie sollten in der Lage, eine leichte Schleife in die Zügel auf jeder Seite der Hals des Pferdes zu sehen. Ihr Pferd sollte ruhig nach vorne zu Fuß.

Wenn Sie bereit sind zu traben, stellen Sie sicher, dass Sie geben Ihr Pferd in vollem Galopp, und drücken Sie dann sanft die Seiten des Pferdes mit den Unterschenkeln. Achten Sie darauf, die gleiche Menge an Druck mit beiden Beinen zu verwenden; mit mehr Druck auf beiden Seiten würde das Pferd seitlich statt vorwärts zu bewegen. Sobald Ihr Pferd beschleunigt, auch eine kleine Menge, den Druck des Beines. Wenn nach 2-3 Sekunden, die er nicht beantworten, aber weiterhin zu Fuß gehen oder nicht mehr, erhöhen Sie den Druck des Beines. Warten weitere 2-3 Sekunden. Wenn es immer noch nicht reagiert, Beschleunigen und beginnt zu traben, schiebe ich vorsichtig mit Ihren Fersen. Treten Sie nicht - nur Wiggle Ihre Fersen an seine Seite, bis es beginnt zu traben. Seien Sie geduldig und denken Sie daran, dass Ihr Pferd kann mit Ihnen zu lernen!

Sobald das Pferd ruhig und konsequent Trab, belohnen Sie ihn durch Ablassen des Drucks in den Beinen, tief im Sattel sitzen, und Weiter ihm freie Hand zu geben.

Der Trab kann auf eine von zwei Arten angesteuert werden. Sitzen Trab bedeutet nur, was es sagt: Sie sind tief im Sattel sitzen, so dass die Sprungkraft der Trab aus dem Bauch-und Rückenmuskulatur aufgenommen werden. Die zweite Möglichkeit, die Trab fahren sendet, oder leicht steigt aus dem Sattel mit jedem anderen Takt der Trab. Wenn die äußere Schulter nach vorne bewegt, um die Bewegung des Pferdes aus dem Sattel zu heben, und wenn die Schulter zurückbewegt wird, wieder zu setzen.

Verfolgt die CUE Trab mehrmals mit Konsistenz und belohnen Sie Ihr Pferd jedes Mal wenn Sie richtig beantworten, werden Sie wie ein Profi in kürzester Zeit traben.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha