Wie Adware von Windows XP entfernen

April 6, 2016 Admin Computer 0 6
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Adware wird immer ein Teil der Erfahrung von einem Internet-Nutzer sein. Es kann sehr ärgerlich sein, weil es stoppt Navigation und kann auch dazu führen, dass Computer, langsamer zu laufen. Adware kann von Kopf Anzeigen, die auf Web-Seiten erscheinen variieren Pop-up ärgerlich stören Surfen online. Diese Adware sind nicht nur lästig, sie können aber auch schädlich sein auf Ihren Computer. Einige Adware-Spyware ist in ihnen, die Ihr Computersystem und versucht, Informationen aus Daten, die sie dort finden zu erhalten infiltrieren. Wenn Sie die Eingabe der Daten der Kreditkarte sind, könnten diese Spyware halten Ihre Daten zu erhalten und Ihre Identität zu stehlen. Sie sollten einen Weg, um diese Adware zu erscheinen, während Sie im Internet surfen blockieren zu finden, so dass Sie nicht haben, um über diesen Alpträumen World Wide Web zu sorgen. Wenn Sie Windows XP verwenden und Sie diese Risiken entfernen möchten, sind die folgenden Möglichkeiten, um Adware loszuwerden.

  • Wissen Sie, was Sie brauchen., um in der Lage, dies zu erreichen, müssen Sie, um sich selbst ein Anti-Adware-und Anti-Spyware-Software sowie ein Anti-Virus-Programm. Sie können dies von jedem Shop von Computer-Software zu bekommen. Sie können auch diese für eine Gebühr oder kostenlos über das Internet. Nur sicher sein, dass Sie die Antivirus-und Spyware-Programme, die gut bekannt sind, wählen und haben eine gute Bilanz auf ihre Wirksamkeit.
  • Reinigen Sie den Computer zuerst. Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass die Festplatte des Computers ist völlig frei von schädlichen Waren, die in das System eingeschlichen haben. Diese Spyware oder Schadprogramme können zusammen mit anderen Dateien heruntergeladen werden, und Sie müssen nicht über sie wissen, wenn Sie danach suchen. Um diese Programme lästig suchen, sollten Sie zu Abschnitt namens Systemsteuerung und wählen Sie "Programme hinzufügen oder entfernen". Der Computer wird eine Liste aller Programme, die auf Ihrem Computer installiert sind, zu zeigen. Finden Sie diejenigen, die Ihnen unbekannt sind. Wenn Sie sich nicht erinnern zu installieren, dann haben Sie wahrscheinlich Adware oder Spyware. Deinstallieren Sie sie von Ihrem Computer sofort.
  • Löschen Sie Cookies und andere temporäre Dateien. Das sind ideale Orte, um in Ihrem Adware leben. Sie sollten Ihre Cookies und temporäre Dateien mindestens einmal pro Woche zu reinigen. Sie können dies, indem Sie Ihren Internet-Browser und das Finden der Werkzeuge, die Ihnen erlauben, diese Dateien zu löschen tun. Wenn Sie den Internet Explorer verwenden, können Sie auf "Extras" und wählen Sie dann "Browserverlauf löschen". Sie werden verschiedene Optionen und Registerkarten für Sie hier zu klicken. Wählen Sie "Temporäre Dateien löschen" und "Cookies löschen", um in der Lage, diesen Prozess, wenn Sie Ihren Browserverlauf löschen einzubeziehen. Es gibt auch eine Option, um alle auf dem Feld aufgelistet Elemente zu löschen. Sie können diesen Schritt, um ein Zeichen von Ihrem Internet-Surfen komplett entfernen zu tun.
  • Installieren Sie Anti-Spyware-und Adware. Wenn Sie Ihre Lieblingsmarke gewählt haben, können Sie nun mit Ihrem Computer installieren Sie diese. Viele dieser Programme bieten auch Adware und Spyware-Entfernung, so dass dies sehr hilfreich sein, wenn Sie auf die Reinigung Ihrer Festplatte verpasst.


Denken Sie daran, dass Anti-Viren-Programme funktionieren anders als geplant Anti-Adware-und Anti-Spyware. Denken Sie daran, diese installieren, um sicherzustellen, dass Ihr Computer über einen zusätzlichen Schutz vor diesen Schadprogrammen.

(0)
(0)
Nächster Artikel Wie zu 401k Tipps

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha