Wie 2 Tassen Kaffee pro Tag kann den Doktor fern zu halten

Wie 2 Tassen Kaffee pro Tag kann den Doktor fern zu halten

Während Kaffee hat seine Wasserfälle, so scheint es, nur auf der negativen und hörte nie etwas Gutes, dass Kaffee für uns tun können, zu konzentrieren. Aber nach vielen Studien, gibt es gesundheitliche Vorteile, die Kaffee können wir sowohl kurzfristig als auch langfristig zu bieten.

Die gute Nachricht

Wenn Sie bereits Kaffeetrinker sind, ist dies eine gute Nachricht für Sie. Es hilft Ihrem Körper Nährstoffe Verstärkung und zum Schutz vor Krankheiten. Also das nächste Mal Ihr Freund fühlt man sich dafür, auf der dritten Tasse schuldig, können Sie sie zeigen diese Liste von erstaunlichen Dingen, die Kaffee machen kann.

1. "Tanken mit Antioxidantien und Vitaminen

Ein 8 Unzen Tasse Kaffee enthält B-Vitamine, Kalium, Magnesium und mehr. Da die meisten Menschen trinken mehr als 8 Unzen oder mehr Tassen pro Tag, kann diese verdoppeln oder sogar verdreifachen die Höhe ihrer Vitaminzufuhr.
Und laut einer Studie, die Menschen bekommen mehr Antioxidantien vom Kaffee jeden Tag von Obst und Gemüse.

2. reduziert das Risiko von Disiase

Nach vielen Studien haben Kaffeetrinker ein geringeres Risiko der Entwicklung von verschiedenen Krankheiten. Den meisten Fällen haben gezeigt, dass je mehr Tassen Kaffee pro Person trank, desto geringer ist die Gefahr von Krankheiten geworden.

Bis zu einem 65% igen Rückgang der Krankheit und eine 60% verringertes Risiko der Parkinson-Krankheit - Forschung hat gezeigt, dass Kaffeetrinker weniger wahrscheinlich sind, neurodegenerative Erkrankungen zu entwickeln gemeinsam gezeigt.

Laut einer Studie mit fast 458.000 Personen, jede Tasse Kaffee reduziert das Risiko von Typ 2-Diabetes um 7%.

Kaffee ist auch nützlich für die Leber. Studien zeigen, bis zu 84% reduziert Risiko der Entwicklung von Leberzirrhose und ein 40% geringeres Risiko für Leberkrebs.

3. kann zu einer längeren Lebensdauer beizutragen

Kaffee nicht nur das Risiko der Diagnose der lebensbedrohlichen Krankheiten zu verringern, mit vier bis fünf Tassen Kaffee pro Tag kann Sie leben länger.

The New England Journal of Medicine eine Studie veröffentlicht, die Personen, die für fast 13 Jahre lang beobachtet und festgestellt, dass Frauen, die Kaffee konsumiert verringert ihre Chancen des Todes um 16% und Männer by12%.

4. enthält Koffein

Der Hauptgrund Leute bleiben weg von Kaffee ist seine Koffeingehalt. Es ist wahr, dass Koffein hat einen Einbruch - macht süchtig. Dieses Medikament kann Entzugserscheinungen von Kopfschmerzen und Reizbarkeit verursachen, und die mehr Koffein als eine Person, so wird ihr Körper toleranter auf deren Auswirkungen. Dies wiederum bedeutet, dass sie brauchen mehr als eine Tasse Kaffee, um das Gefühl von Energie zu bekommen.

Aber wir müssen beachten, dass Koffein kann auch in kohlensäurehaltige Getränke, Tee und sogar Schokolade gefunden werden, mit Kaffee als einfach nur die größte Quelle. Also, wenn Sie versuchen, Koffein aus Ihrer Ernährung zu beseitigen, achten Sie darauf, alle Quellen zu entfernen.

Die positive Koffein

Koffein steigert die Aktivität des Gehirns und macht uns fühlen sich energiegeladen und munter.

Studien zufolge Koffein gibt einen Schub für kurzfristige Verbesserung der kognitiven Funktion und Stimmung sowie eine Leistungssteigerung von 12% für das Jahr und 11% Steigerung der Stoffwechsel.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha