Rückenschmerzen: Ursachen, Diagnose, Behandlung

Rückenschmerzen kann ein Schmerz in der, na ja, neu sein. E 'durch eine Vielzahl von Ursachen haben und kann Sie davon abhalten, Ihre tägliche Arbeit zu verhindern. Einige Fälle von Rückenschmerzen sind durch eine Infektion - manchmal verursachen Gelenkschmerzen, Nierenschmerzen, Nackenschmerzen, Knieschmerzen und Gelenkschmerzen - während die Mehrheit der Fälle ist es eine schlechte Haltung. Wie Ärzte sollten Rückenschmerzen zu behandeln? Lesen Sie weiter, um die Ursachen von Rückenschmerzen, Diagnose und Behandlung zu entdecken.

  1. Verursacht. Rückenschmerzen können durch eine Reihe von verschiedenen Dingen verursacht werden, aber Druck und Stress auf die Wirbelsäule, Beckenknochen oder Muskeln des Rückens im Grunde verhalten. Einfache Muskelzerrungen sind die häufigsten Ursachen von Rückenschmerzen, weil die Muskeln, die die Wirbelsäule unterstützen, sind ständig im Einsatz. Ich behandle sie beim Stehen, verwenden Sie sie, wenn Sie sich hinsetzen und sie zu verwenden, auch wenn Sie sich hinlegen, um zu schlafen. Mehr als oft nicht, ist schlechte Haltung der Schuldige für die Anstrengung Muskeln des Rückens. Mangelnde Bewegung trägt auch zu dieser Sorte, denn betäuben die Muskeln, die schockiert bekommen, wenn aufgefordert, sich plötzlich zu bewegen. Allerdings ist die Muskelspannung nicht die einzige Ursache von Rückenschmerzen, weil sie nichts von Stamm Bandverletzung des Rücken Nerven, Knochen, oder Discs sein. Es ist am besten, Ihren Arzt zu konsultieren, um zu sehen, welcher Bereich der Wirbelsäule betroffen ist.
  2. Diagnose. Diagnose von Rückenschmerzen ist nicht sehr speziell, und Sie müssen möglicherweise mehrere Tests für den Arzt, um die genaue Ursache Ihrer Rückenschmerzen bestimmen zu unterziehen. Sofern Sie nicht von einer Rückenverletzung gelähmt sind, wird der Arzt einfach mal die Nerven und Muskeln des Rückens und sehen den Bereich der Bewegung dieser Teile. Er können auch auf die lokalen Parteien wieder, um zu sehen, welche Teile schlecht sind oder gestresst sind. Er kann Ihnen auch Blut-und Urintests, nur um zu überprüfen, ob die Rückenschmerzen nicht von einer anderen Infektion im Körper verursacht. In schweren Fällen kann eine Röntgen-oder MRI (Magnetic Resonance Imaging) zu kontrollieren, wenn Sie irgendwelche Knochenmissbildungen oder Anomalien in den Muskeln des Rückens haben, verabreicht werden. Sie können auch helfen, den Schaden im Bindegewebe zu identifizieren, die Ihre Rückenprobleme verursachen kann.
  3. Behandlungen. Nachdem der Arzt hat die genaue Ursache von Rückenschmerzen diagnostiziert, wird er Behandlungen in Richtung dieses spezielle Problem gerichtet verwalten. Grundbehandlung kann viel Ruhe, einen Eisbeutel und Aspirin beinhalten, um Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren. Leichte bis mittelschwere Fälle von Rückenschmerzen erfordern körperliche Übungen, die das allgemeine Wohlbefinden des Rückens zu verbessern. Physikalische Therapie kann auch in der Lage zu helfen, die Schmerzen in diesen Bereichen sein. Wenn der Schmerz verhindert, dass Sie dabei Ihre normalen Aktivitäten, dann wird Ihr Arzt kann Medikamente verschreiben, um Schmerzen zu lindern. In schweren Fällen, die die Wirbelsäule und andere Knochen in den Rücken geschossen, kann ein Chirurg Chiropraktik notwendig sein, um die Störung zu beheben.

Um sich vor erleben Rückenschmerzen in der Zukunft zu verhindern, stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Körperhaltung im Stehen, Sitzen und Liegen üben. Auch machen es einen Punkt, um so ausüben, dass Ihre Muskeln werden angespannt zu sein und es würde nicht schaden, werden es erleben. Wenn Sie wieder zu schmerzen beginnen, konsultieren Sie sofort einen Arzt, was zu tun, um weiteren Schaden zu verhindern.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha