Pflege für einen Australian Shepherd

Australian Shepherds sind sehr intelligent, treu Hunde, die große Haustiere Begleiter. Pflege richtig für Ihre Australian Shepherd hilft Ihrem Hund ein glückliches und gesundes Leben.

Australian Shepherds sind eine Rasse von Natur aus aktiven und müssen regelmäßig ausgeübt werden. Im Rahmen der Pflege Ihres Hundes sollten Sie sich auf Spaziergänge, spielen Sie mit ihm regelmäßig und lassen Sie sie die Möglichkeit haben, jeden Tag durchzuführen. Ein Australian Shepherd wird besser benommen, wenn Übung ist Teil seiner täglichen Pflege.

Pflege für einen Australian Shepherd gehören Pflege auf einer regelmäßigen Basis. Australian Shepherds haben eine dicke Schicht von mittellange Fell, die besondere Aufmerksamkeit braucht. Beginn einer Pflege-Routine mit der Australian Shepherd als Welpe ist nicht nur ein guter Weg, das zu tun, ist für diese Art der Betreuung, sondern auch ein guter Weg, um Zeit mit Ihrem Hund zu verbringen. Bürsten Sie das Fell Ihres Hundes mindestens einmal pro Woche, um das Fell verfilzt davor zu halten. Bürste oder Kamm hinter den Ohren eurer Australian Shepherd, weil das Fell nicht lang werden und kann leicht undurchsichtig sorgfältig. Nach dem Zähneputzen, verwenden Sie einen feinen Kamm Zahn und grob, und jedes Haar, die zurückgelassen worden ist, zu fangen. Versuchen Sie, jede Pflege-Sitzung kurz und belohnen Ihre Australian Shepherd mit einem Leckerbissen am Ende für gutes Verhalten.

Ein gelegentliches Bad kann für Ihre Australian Shepherd notwendig sein, aber es sollte nicht ein Teil Ihrer regelmäßigen Pflege sein.

Australian Shepherds haben natürliche Öl auf ihren äußeren Mantel das Bad zu wasserdicht zu machen und kann dieses Öl abstreifen. Immer Pinsel den Australian Shepherd vor der Badematte, um sicherzustellen, occur.As nicht Teil Ihres Hundes Pflege sollten Sie Ihre Nägel schneiden oder haben sie professionell gemacht. Sie sollten auch die Zähne Ihres Australian Shepherd mindestens zweimal bürsten pro Woche mit einer Zahnbürste und Zahnpasta für Hundepflege gemacht.

Australian Shepherds sind einige genetisch übertragbare Krankheiten, die Besitzer sollten sich bewusst sein und sehen für. Dazu gehören Hüftdysplasie, ein Zustand, in dem die Knochen des Hüftgelenks nicht richtig bilden, Augen-Defekte, Epilepsie, Herzerkrankungen, Funktionsstörungen der Schilddrüse, Krebs und Ellbogen Dysplasie. Frage den Züchter bevor Sie das Haus einen Welpen zu bringen, um sicherzustellen, dass diese Bedingungen nicht in das Vermögen des Welpen enthalten. Welpen sollten nicht in anstrengenden Übung oder Ausbildung, um sicherzustellen, Knochenplatten richtig wachsen zu beteiligen vor dem Alter von einem Jahr.

Pflege richtig für Ihre Australian Shepherd wird Ihnen viele glückliche Jahre mit diesem erstaunlichen Tierbegleiter.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha