Immer noch versuchen, weniger Salz essen? Es kann einige Zeit zu überdenken, was sein

Immer noch versuchen, weniger Salz essen? Es kann einige Zeit zu überdenken, was sein

Wenn Sie einer von denen, die Salz als stiller Killer zu behandeln und versuchen, so wenig wie möglich zu konsumieren, dann ist dieser Artikel für Sie perfekt. Laut einer Studie in JAMA Internal Medicine, eine Senkung auf Salz nicht wirklich verbessern die Gesundheit des Herzens oder der Blutdruck.

Die Forscher, die an dieser Studie teilgenommen geschätzt Natriumzufuhr von 2.600 gesunden älteren Amerikaner in einem Zeitraum von 10 Jahren. In der Zwischenzeit haben sie benutze Umfragen Essen, um den Überblick zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Herzversagen und Tod zu halten.

Sie passten die Figur für potenzielle Störfaktoren wie Rasse, Bewegungsgewohnheiten, Geschlecht und BMI. Sie fanden keine signifikante Beziehung zwischen der Natriumaufnahme und das Risiko von Herzkreislauferkrankungen oben, Herzversagen und Tod. Darüber hinaus ist die festgestellt, dass diejenigen, die weniger als 1.500 mg Natrium pro Tag, das die aktuelle Empfehlung der American Heart Association verbraucht wird, haben keine signifikante geringeres Risiko für gesundheitliche Probleme als diejenigen, die größere Mengen konsumiert hatten, wie als 2300 mg täglich.

Während dieser Artikel und die Forscher, die die Studie durchgeführt, zeigen, dass es wenig Weg zu gehen wenig Natrium, das noch nicht, dass Sie verrückt mit ihm zu gehen und den Einsatz in großen Mengen können. Laut Andreas Kalogeropoulos, MD, PhD, der Autor und Assistant Professor für Blei an der Emory University School of Medicine ist, gibt es einen kleinen Vorteil, etwas niedriger Natriumaufnahme bis sehr hoch zu gehen. , Wie Sie tiefer und tiefer zu gehen, verschwindet jedoch den Vorteil, nach und nach. Stellt sich heraus, es gab eine Bruchstelle in dem der Verbrauch von niedrigeren Natrium wurde nicht mit Zusatznutzen "assoziiert - sagt er.

Außerdem Andreas sagt, dass die Empfehlung "mild" von 2300 mg, die für die allgemeine Bevölkerung vorgeschlagen tolerierbar ist, aber wenn es um die schwerste Empfehlung von 1500 mg, die völlig inakzeptabel und unnötig ist, kommt.

Quellen: Prävention

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha