Erste Anzeichen von Diabetes: Diabetes Fakten und Informationen

Erfahren Sie, wie die Symptome von Diabetes erkennen

Sind Sie sicher, dass Sie die Frühwarnzeichen von Diabetes wissen? In dem Film, die berühmten Bilder der Symptome von Diabetes sind Aufnahmen von einem jungen schlanken Frau Gleiten auf dem Boden, regungslos und bewusstlos. Oder gibt es das Bild von der heldenhaften Mutter hektisch Push ein wenig "süße, kalorienreiche Snacks in den Händen seiner wackeligen, verwirrt Kind kurz vor Kollaps.

Diese Szenarien sind wirklich Potenzial Momente des diabetischen Zustand, aber sie Symptome einer Hyperglykämie (hoher Blutzucker-Symptome), das die ersten Anzeichen von Diabetes sind. Stattdessen werden diese Bilder stellen in Kinoanhalt erschreckende Auswirkungen der niedrigen Blutzuckerspiegel und die Symptome einer Hypoglykämie, das Gegenteil der Symptome von Diabetes Realität. Dieser Artikel enthält Fakten Diabetes und Gesundheit Tipps, damit Sie die ersten Anzeichen von Diabetes zu erkennen, und Antworten auf Fragen wie "Sind das Verlangen nach Zucker ein Zeichen von Diabetes?"

Sponsored Links
Auf der Suche nach Tipps, wie man Diabetes zu kontrollieren? Überprüfen yourdiabetescure.com!

Eine Epidemie

Haben Sie einige Symptome von Diabetes und verursacht, was Sie über Ihre Chancen, Diabetes denken? Es ist nicht ein Stück, und Sie versuchen, die ersten Anzeichen von Diabetes fangen wollen. Hier sind einige Fakten Diabetes. Nach Angaben des National Institute of Health, wird geschätzt, dass 26 Millionen Amerikaner leiden an Typ-2-Diabetes, während die Inzidenz in der Welt jetzt übersteigt die Viertel-Milliarden-Marke. Mit Diabetes immer häufiger, ist es wichtiger denn je, um die Symptome von Diabetes zu erkennen. Die Statistik liefert eine Lebenszeitrisiko von Diabetes für eine Person der Vereinigten Staaten im Jahr 2000 auf etwa 33 Prozent für Männer und 40 Prozent für Frauen geboren. Die Kenntnis dieser Statistik, könnte man fragen, "Was sind die ersten Anzeichen von Diabetes?"

Beschäftige Diabetes frühzeitig entscheidend sein. Wenn Sie nicht über die frühen Symptome sind, im Laufe der Zeit, ohne die Aufmerksamkeit, die ständige Präsenz von unverarbeiteten Zucker im Blut kann zu schweren Komplikationen führen. Wenn Sie geschehen, Bluthochdruck und hohe Cholesterinwerte (die beiden anderen unterdiagnostiziert Bedingungen) sowie die frühen Symptome von Diabetes haben, macht die Kombination der Körper extrem anfällig nicht nur Herzerkrankungen und Schlaganfall, aber eine fortschreitende Nierenerkrankung, Erkrankung der Auge und Nervenkrankheiten.

Schmierblutungen, die Symptome früh, und nehmen Sie im Falle der Gewichtsabnahme und Bewegung Programm wird nun gezeigt, dass tatsächlich verhindern, dass das Auftreten von Diabetes. Einige ermutigende Fakten Diabetes wurden in einer Studie von 2002 Diabetes Prevention Program (DPP) gefunden. Patienten mit Symptomen der Prä-Diabetes, die etwa 7% ihres Körpergewichts verloren, und in 150 Minuten Bewegung pro Woche beschäftigt haben, waren in der Lage, das Risiko der Entwicklung der Krankheit um fast 60% reduzieren.

Wenn es um die Verhinderung und Bekämpfung von Diabetes kommt ", Änderungen des Lebensstils arbeitete sogar besser als Drogen", sagt preisgekrönten Ernährungsberater Melinda Maryniuk, Direktor der klinischen Ausbildung bei Joslin Diabetes Center in Boston. "Es ist schon eine wirkliche Botschaft" gute Nachricht "," sagt er. Überwachen Sie den Blutzuckerspiegel und frühen Symptome von Diabetes sind nützlich, aber zu verhindern, dass die Krankheit ist der beste Weg, um Diabetes zu bekämpfen.

Aber diese gute Nachricht nicht helfen, die Mehrheit der Menschen nicht durchgeführt wurden, auch wenn die Diagnose früh Symptome von Diabetes sichtbar sind, fügt er hinzu. "Es ist die Diagnose, dass die Menschen in Form zu passen", sagt er. "Aber weil die frühen Symptome von Diabetes" nicht beängstigend oder schmerzhaft, es ist wirklich leicht zu verlieren ", sagt Maryniuk. "Die Leute können mit persistenten es für eine lange Zeit sein." Leider kann eine Menge Leute nicht erkennen, oder wählen Sie nicht, die frühen Anzeichen von Diabetes anzugehen, bis es zu spät ist.

Kennen Sie Ihre Risiken

Diabetes ist auf der Oberseite der Liste der Krankheiten unterdiagnostiziert in unserer heutigen Zeit. Etwas von diesem ist auf den Menschen ein Symptom von Diabetes frühzeitig nicht finden. A 2011 Papier aus dem Center for Disease Control in Atlanta berichtet, dass fast 27% der Menschen mit Diabetes in den USA wissen nicht, sie haben es. Dies kann sein, weil die Leute nicht genug Informationen, um sie abzuschließen einen Diabetes Diagnose von Diabetes erhalten. Ohne Früherkennung, erhöhen die Gefahr, ernsthaft krank.

Die grassierende Form der Erkrankung zum Zeitpunkt der Typ 2 oder Altersdiabetes hat zu den folgenden Bedingungen verknüpft: Übergewicht, Bewegungsarmut und im Alter. Weitere Risikofaktoren sind eine Familiengeschichte von Diabetes, eine Geschichte von Schwangerschafts-Diabetes, Glukosestoffwechsel (dh der Begriff "Prä-Diabetes") und Rasse und Ethnizität. Diabetes jüngsten Ereignisse deuten darauf hin, dass Afro-Amerikaner, American, Hispanic oder Latino, Indianer und einige asiatische Amerikaner und gebürtige Hawaiianer oder andere Pacific Islanders haben ein besonders hohes Risiko für Typ-2-Diabetes und hoher Blutzucker-Symptome . "Im Grunde ist jeder ethnischen Gruppe, mit Ausnahme der nicht-hispanischen Weißen in Gefahr", sagt Maryniuk. Wenn Sie in einer dieser Volksgruppen fallen, ist es umso wichtiger für Sie Kenntnis von den frühen Symptome von Diabetes zu sein.

Symptome von Diabetes Typ 1 sind ein wenig "anders als die Typ-2-Zeichen. Typ-1-Diabetes macht nur 5-10% aller diagnostizierten Diabetiker in den Vereinigten Staaten, ist es meist in der Kindheit und Jugend beauftragt, richtet sich in erster Linie kaukasischen Bevölkerung und wird zu gleichen Teilen zwischen Männern und Frauen aufgeteilt. Typ 1 wird als Autoimmunerkrankung nach der Entdeckung von Antikörpern, die die Betazellen in der Bauchspeicheldrüse des Patienten (die Quelle von Insulin) zu zerstören ist. Diabetes-Versorgung für Typ-1-Diabetes können von vorgeschlagenen Heilung für Typ-2-Diabetiker variieren, um zu überleben 's müssen die Menschen mit Typ-1-Diabetes haben Insulin durch Injektion oder einer Pumpe. Es ist für diese Patienten sehr wichtig, um ihren Blutzuckerspiegel und all die Symptome, die Diabetes wird immer schlimmer überwachen.

Wenn Sie ein Familienmitglied mit Typ 1 haben, ist auf der Suche für die Symptome von Diabetes, weil es bei einem erhöhten Risiko für die Krankheit ist. Auch wenn Sie Anzeichen und Symptome nicht beachten, sind jetzt Bluttests zur Verfügung, um zu sehen, wenn ein Kind trägt eine Prädisposition für die Krankheit. Dr. Jenna Bollyky, ein Ermittler der klinischen Diabetes am Institut für Seattle Benaroya sagt, dass etwa 50% der Typ-1-Patienten haben diese genetische Anzeichen und Symptome von Diabetes; während in den restlichen 50% der Fälle der Krankheit "ist aus einem Virus, das noch nicht versteht, abgeleitet ist." Da die Forscher nun verstehen, die Klasse Typ-1-als eine Autoimmunerkrankung, sollten Menschen mit einer Autoimmunerkrankung in der Geschichte ihrer Familie bei den ersten Anzeichen eines Symptoms von Diabetes reagieren, weil sie ein erhöhtes Risiko für Typ-1-Diabetes haben können. Allerdings kann es schwierig sein, die frühen Symptome von Diabetes zu erfassen, wenn sie leicht maskiert sind.

Frühe Symptome von Diabetes

Wie unterscheiden Sie zwischen Gefühl lausig nach einer Mahlzeit und ein Symptom des Diabetes zu unterscheiden? Große Mahlzeiten, Snacks, nicht der Ernährung oder Abendessen "flüssig" alkoholisiert alle machen den Körper unwohl und kann früh, um Symptome von Diabetes führen. Übermäßiger Durst, die eine Binge, die leicht an der Salzgehalt des Lebensmittels oder der Kater von Alkohol, eher als die ersten Anzeichen von Diabetes zugeschrieben wird folgen können. Wenn man hungrig ist schnell nach dem Essen, wird häufig zur Natur "unfilling" einer bestimmten Art von Nahrung zugeschrieben wird, und nicht als ein Symptom der frühen Diabetes gesehen. Und wenn Sie aus einer Flasche Wasser saufenden ganzen Tag bist, scheint nicht von der Basis bis sehr häufig urinieren. Dies alles sind Zeichen einer frühen Diabetes, aber die Leute ignorieren sie oft, weil sie denken, es gibt eine andere Erklärung. Wappnen Sie sich mit den richtigen Informationen zu Diabetes, um die Warnzeichen zu erkennen.

Diese drei Symptome sind die Eckpfeiler der frühen Anzeichen von Diabetes. Ärzte nennen die frühen Anzeichen von Diabetes "Polygone": 1) Polyurie (Wasserlassen eine Menge), 2), Polyphagie (viel essen) und 3), Polydipsie (viel trinken). Beide teilen sich die Diabetes Typ 1 und Typ 2 sind diese drei großen Warnzeichen; jedoch neigen dazu, in schneller und leistungsfähig in einer Typ-1-Diagnose zu kommen.

Die Leute fragen oft, wenn das Verlangen nach Zucker sind ein Zeichen von Diabetes. Nicht fälschlicherweise schauen nur Ihre Reaktion auf Vorfälle von hoch gesüßte Lebensmittel zu sehen, wie Sie sich fühlen. Immer, wenn ein Diabetiker isst jede Art von Kohlenhydrat-Lebensmittel-alles von Obst und Gemüse bis hin zu Pizza und Bier oder Schokoladenkuchen, der Glukose, die ihre Blutbahn gelangt ist nicht richtig verarbeitet, dann können Sie die ersten Anzeichen von Diabetes teilnehmen durch Essen viele verschiedene Arten von Lebensmitteln.

Andere Symptome sind Sehstörungen sagen Diabetiker aufgrund der Akkumulation von Glucose in der Linse des Auges. So einige andere frühe Anzeichen von Diabetes kann alles von einfachen Sehstörungen Schmerzen oder Druck in einem oder beiden Augen, oder das plötzliche Auftreten von dunklen Flecken oder schwimmend in Ihrem Blickfeld schließen.

Frühe Symptome von Diabetes 'kann auch Taubheitsgefühl und/oder Kribbeln in den Füßen oder Händen, unerwartete Gewichtsverlust und Trockenheit des Mundes oder der Atem, der fruchtig riecht. Der trockene oder juckende Haut, erektile Dysfunktion, wiederkehrende Infektionen, Infektion des äußeren Ohres (Schwimmerohr), sind langsam heilenden Wunden oder Infektionen, Herzrhythmusstörungen und auch frühen Symptome von Diabetes.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie ein Symptom oder zwei Diabetes bemerken, wenn Sie schwanger sind. Wenn Sie während der Schwangerschaft mit Schwangerschaftsdiabetes diagnostiziert wurde, Diabetes Tatsachen zeigen, dass Sie ein höheres Risiko zu erkranken wieder sind. Und wenn Sie nicht regelmäßig auf Diabetes während der Schwangerschaft überprüft, und Sie ein Baby geliefert £ 9 oder größer ist, kann ein Symptom für Diabetes sein. (Extra Glukose kommt für den Fötus und erhöht seine Größe.) Also, wenn Sie denken, Sie Schwangerschaftsdiabetes hatten, seien auf der Suche nach den frühen Symptome von Diabetes im späteren Leben.

Bei Typ-1-Diabetes Fakten legen nahe, dass das Alter des Einsetzens für Kinder sind 5-7 Jahre alt und dann wieder während der Adoleszenz. Mit Kindern, sind die ersten Anzeichen von Diabetes dramatischer, obwohl es befremdlich auf den ersten. Ein Modell des plötzlichen Bettnässen in einem Kindertopf oder eine signifikante Änderung in dem Temperament eines Teenagers kann das erste Symptom des Diabetes entstehen können. Bald aber werden Sie eine unverwechselbare seltsame Kombination von Gewichtsverlust und Lethargie und Durst zu sehen. Dr. Jenna Bollyky, im Alter von 16 mit der Diagnose Diabetes, beschrieb er seine Symptome von Diabetes als eine schöne Kombination von Lethargie und Hunger mit plötzlicher Gewichtsverlust gemischt. Er beschrieb, der für ein Feld von Crackern und denken: "Je mehr von diesen ich esse, bekomme ich die dünn!"

Im Allgemeinen sind die Symptome von übermäßiger Hunger, Durst und Harndrang alle oft auf andere Ursachen umgeleitet. Manchmal sind diese Zeichen sind so schwach, im Prinzip, dass ein Patient nicht in der Lage, zu erkennen.

Die Diagnose

Wir alle haben eine grobe Schätzung für unser Gewicht, unsere Höhe und unser Blutdruck. Aber Sie wissen, dass Ihr Blutzucker Zahlen? Sie sollten nicht erwarten, dass ein Symptom des Diabetes vor, herauszufinden, zu erkennen. Viele Menschen wissen nicht ihre erste Blutzucker-Screening für Diabetes erhalten bis zu 40 Jahren doch Maryniuk jedem empfehlen, ihre Zahlen zu entdecken, vor allem, wenn Sie hohen Blutdruck, niedriges HDL-Cholesterin und hohe Triglyceride, eine Familiengeschichte von Diabetes, eine Geschichte von haben Schwangerschafts-Diabetes, ein 9 lb-und-kinder, oder wenn Sie zu einem der ethnischen Minderheiten oder mit hohem Risiko für Diabetes gehören. Wenn Sie aber keine Symptome von Diabetes früh, sollten Sie auch den Blutzuckerspiegel überprüft.

In einem Bluttest Büro lässig, sollten normale Blutzuckerwerte zwischen 70 und 125 mg/dl liegen. Wenn Sie verletzt, 125, werden weitere Tests für die weitere Diagnose bestellt werden, da dies eines der ersten Symptome von Diabetes sein. Diese Tests umfassen Tests von oralen Glukose-Toleranz (OGT), die den Blutzucker nach dem Trinken einer Drink-Tests; der Nüchtern-Plasma-Glucose-Test (FPG), die von einem Acht-Stunden schnell vorangestellt werden muss; und/oder der HbA1C-Test (geschätzter Durchschnitt Glukose), die ihren Blutzuckerspiegel geschätzten Durchschnitt der letzten drei Monate misst. Halten Sie ein Auge auf den Blutzuckerspiegel und Diabetes Symptome oben erwähnt. Fangen die ersten Anzeichen von Diabetes früh wird Ihnen helfen, die Krankheit zu verwalten.

Prä-Diabetes

Der größte Vorteil für die frühzeitige und regelmäßige Tests ist die Fähigkeit, die erhöhten Blutzuckerspiegel und die Symptome zu erfassen, bevor die Krankheit festgestellt. Bevor die Menschen entwickeln Typ-2-Diabetes, haben sie fast immer Zuckerspiegel Prä-Diabetes-Blut, das höher als normal, aber noch nicht in der diabetischen Reichweite sind. Es wird geschätzt, dass 57 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten haben Prädiabetes zu dieser Zeit, und waren nicht in der Lage, die Symptome von Diabetes frühzeitig zu erkennen. Diabetes jüngsten Ereignisse haben gezeigt, dass einige langfristige Schäden an den Körper kann bereits in dieser ersten Phase zu beginnen, insbesondere im Herz-und Kreislaufsystem.

Aber die große Neuigkeit ist, dass die jüngste Diabetes Prevention Program Studie eindeutig gezeigt, dass die Prä-Diabetes haben sich sehr gut, um Veränderungen in der Lebensweise reagiert. Also, wenn Sie zeigen die ersten Symptome, ist es nicht zu spät, etwas zu verändern. In Bezug auf die Verringerung der Anzahl der Blutzucker und verhindern oder verzögern den Beginn der eigentlichen Krankheit, Ernährung und Bewegung haben gezeigt, besser als jede Droge Studie zu arbeiten. Das Programm umfasste 30 Minuten pro Tag moderate körperliche Aktivität, verbunden mit einer Reduktion von 7% des Körpergewichts.

"Diabetes ist die letzte Krankheit Selbst-Management", sagt Maryniuk. Diabetiker müssen ihr Essen, ihre Blutzuckerspiegel, und die Auswirkungen von Stress, andere Medikamente und Reise auf ihren Zuckerspiegel zu kennen. Sie müssen auch, um sich mit den Symptomen des Diabetes, so dass sie jedes Mal, erkennen kann, dass etwas falsch ist vertraut. "Niemand kann es für Sie tun", erklärt er.

Also, wenn Sie nicht gestellt haben, eine Diagnose, aber wenn man in einem der Hochrisiko-Kategorien sind oder denken, dass Sie es merken die ersten Anzeichen von Diabetes sind, dann die Kunst der Selbstmanagement-Kurs ist eine Praxis, die nicht warten sollte. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Ballaststoffaufnahme zu erhöhen, kleinere Mahlzeiten essen, und zählen Gramm Kohlenhydrate (Einstellung der bevorzugt solche mit einem niedrigen glykämischen Index) und wird das Maß an Stress auf die Bauchspeicheldrüse, Nieren-und Kreislaufsystem ohne Medikamente drastisch ändern. Kombinieren Sie das mit einer Tagesschicht von 30 Minuten moderate körperliche Aktivität, und Sie werden sofort in einem Diät-Schema, die gezeigt wurde, um wirkliche Heilung Eigenschaften haben. Und achten Sie darauf, dass Ihre Blutzuckerwerte bei den ersten Anzeichen der Symptome von Diabetes geprüft.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha