Die Umstellung auf die christliche Religion: christliche Glaube

Kann 5, 2016 Admin Religion 0 23
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Zu wissen, spirituelles Bewusstsein und den Glauben an Gott

Die Umwandlung von einer Religion (oder nicht) und anderen ist eine persönliche Entscheidung, und spirituellen. Es ist das Bewusstsein und den Glauben. Wenn Sie denken, der Umwandlung, sollten Sie lernen, mehr über den Glauben und was Religion ist.

Wenn Sie zu einem Punkt, an dem Sie diese Religion zu wählen wollen kommen, hier ist was zu tun.

  1. Zunächst einmal müssen Sie verstehen, dass die Konvertierung zu einer anderen Religion ist nicht einfach sich einer Kirche. Es ist eine persönliche Glaube und eine Beziehung, kein Abo.
  2. Verstehen Sie, dass, auch wenn Sie streben nach einer Beziehung, sind Sie von ihm getrennt, weil, egal wie gut ein Mensch du bist, ist es immer noch Sünde. (Römer 3,23).
  3. Allein, es gibt nichts, was Sie tun können, um die Tatsache, dass die Sünde zu entkommen. Sie können nicht perfekt sein, egal wie sehr man es versucht.
  4. Sie können zwar nicht ändern, dass Ihre Sünde wird Sie davon ab, eine Beziehung mit ihm zu halten, hat einen Weg geschaffen. Er sandte Jesus Christus für Ihre Sünden sterben. Die Bibel sagt, dass "während wir noch Sünder waren, Christus für uns gestorben (Römer 5, 8)." Er hat nicht für gute Menschen sterben, weil niemand gut genug sein. Er starb für alle Sünder, vor allem Sie.
  5. Durch sein Opfer und die Auferstehung von den Toten, zahlte er den Preis für deine Sünde. Diejenigen, die glauben, sie haben nie ihre Sünden gegen sie gezählt (Römer 4, 8).
  6. Wenn Sie glauben, dass er dich liebt; wenn Sie glauben, dass er eine Beziehung mit dir will; wenn Sie glauben, dass Sie ein Sünder, und Jesus für unsere Sünden gestorben, es gibt nur eine Sache, die Sie tun müssen - gestehen, das alles zu ihm.
    Die Bibel sagt: "Wenn du mit deinem Mund bekennen:" Jesus ist der Herr "und in deinem Herzen glaubst, dass Gott ihn von den Toten, so wirst du gerettet werden (Römer 10, 9)."
  7. Beten so etwas wie dieses: "Gott, ich danke dir für deine Liebe mir. Wissen, dass ich ein Sünder bin, und ich glaube, dass du Jesus geschickt, um den Ort für meine Sünden zu nehmen. Akzeptieren Sie die Opfer in meinem Namen gemacht. Bitte vergib mir meine Sünden und komm in mein Leben. "
  8. Wenn Sie gebetet haben, finden einen anderen Christian zu Ihrem neuen Glauben zu teilen. Fragen Sie diese Person zu helfen, besser zu verstehen, wer Gott ist und wie Sie einen Unterschied in Ihrem Leben zu machen.

Quick-Tipps:
  • Die Bibel ist eine der Möglichkeiten, die mit uns kommuniziert. Wählen Sie eine in einer Übersetzung, die leicht zu verstehen ist.
Nützliche Links:
  • Christianbook
  • Bible Gateway
(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha