Behandlung eines Hundes mit chronischer Nierenerkrankung

Kann 7, 2016 Admin Haustiere 0 16
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Lernen Sie die Symptome und Behandlungsmöglichkeiten, um Ihren Hund zu helfen

Die Nieren halten, die richtige Balance von Wasser und Elektrolyten im Blut und sind als Filter für die Abfallprodukte aus dem Körper eingesetzt. Wenn die Nieren nicht richtig funktionieren, sammeln sich Giftstoffe im Blut verursacht Gesundheitsprobleme des Hundes. Hundenierenerkrankungen wie akutem oder chronischem klassifiziert. Akute Nierenerkrankungen können Hunde aller Altersgruppen betreffen, hat einen plötzlichen Beginn, und die Schäden an den Nieren kann oder nicht reversibel sein. Chronischen Nierenerkrankungen Hunde betrifft meist ältere, entwickelt sie sich langsam im Laufe der Zeit, und der Schaden ist irreversibel.

Die folgenden Informationen werden Sie über Ursachen, Symptome, Diagnose lehren, und schließlich, wie man Hundenierenerkrankungen zu behandeln, nachdem die anfängliche Diagnose gestellt wurde.

Akute Nierenerkrankungen

  1. Canine Kidney Disease Ursachen -
    • Trauma - Jede Art von Trauma, das bewirkt, dass Ihr Blutdruck drastisch sinken, wie Schock und Blutverlust aus, die von einem Auto angefahren
    • Krankheit - Leptospirose (eine Art von Bakterien), Pilzinfektionen, Herzerkrankungen
    • Gift - Die Aufnahme von Frostschutzmittel oder Rattengift
    • Medikamente - Bestimmte Antibiotika und Chemotherapeutika
  2. Symptome und Anzeichen von Nierenerkrankungen -
    • Austrocknung
    • Schmerzen im Bereich der Nieren
    • Geringe oder keine Urinausscheidung
  3. Die Diagnose des akuten Nierenerkrankung
    • Bluttests
    • Urinanalyse
  4. Behandlungen - Behandlungen für akute Nierenerkrankungen in erster Linie auf die Behandlung der zugrunde liegenden Ursache zuerst. Andere Behandlungen für Hunde Nierenerkrankungen können sein:
    • Infusionen - hilft, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen
    • Temporäre Dialyse - Wenn Sie die zugrunde liegende Ursache zu behandeln und Infusionen nicht ausreichen, kann die vorübergehende Dialyse verwendet werden, um Giftstoffe aus dem Körper zu eliminieren, so dass die Nieren des Hundes eine Chance, um zu heilen. Für die Peritonealdialyse wird Flüssigkeit in den Magen injiziert und dann zog sich zurück, um zu helfen Giftstoffe zu entfernen. Bei der Hämodialyse wird eine Maschine verwendet, um Giftstoffe aus dem Blut zu filtern. Hämodialyse ist ziemlich teuer und nicht alle Veterinärdienste können diese Behandlung.

Chronic Kidney Disease

  1. Ursachen der chronischen Nierenkrankheit Dies ist ein Problem, das durch Infektion, Herzkrankheit, Diabetes, Vergiftung oder physikalischen Trauma verursacht werden können. Es gibt auch viele Nierenerkrankungen, die bei der Geburt vorhanden sind, und kann zu chronischen Nierenerkrankungen führen. Einige davon sind:
    • Nieren Dysplasie - Die Nieren sind nicht normal entwickelt
    • Nierenhypoplasie - Die Nieren noch nicht voll entwickelt
    • Polyzystische Nierenerkrankung - Zysten in den Nieren
    • Nierenagenesie - Eine oder beide Nieren nicht bei der Geburt vorhanden
  2. Nierenerkrankungen Symptome -
    • Vermehrter Durst und Wasserlassen - Ihr Hund wird alles auf den Teller und versucht mehr zu trinken und kann Unfälle beim Wasserlassen im Haus zu haben.
    • Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust
    • Schwäche
    • Depression
    • Vomit
    • Durchfall oder Verstopfung
    • Schmerzen im Bereich der Nieren
    • Dunkle Sprache
    • Atem riecht nach Ammoniak
  3. Diagnose -
    • Bluttests
    • Urinanalyse
    • Röntgen-und Ultraschall
    • Nierenbiopsie - Um eine genauere Diagnose zu stellen
  4. Behandlungen - es gibt keine Heilung für chronische Nierenerkrankungen. Daher ist das Ziel der Behandlung zu stoppen oder zu verlangsamen das Fortschreiten der Erkrankung zu Nierenversagen Hund zu verhindern. Behandlungen variieren je nach Stadium der Erkrankung Ihres Hundes in der Behandlung kann das ist unterschiedlich.:
    • Bieten viel Wasser zu allen Zeiten.
    • Geben Sie Ihrem Hund ein Futter für Hunde mit einer Nierenerkrankung gemacht. Diese spezielle Nahrungs eine reduzierte Menge an Protein, Mineralien und Salz.
    • Steroide, Bluttransfusionen oder Erythropoietin zur Behandlung von Anämie.
    • Nicht-steroidale anti-Erbrechen
    • Natriumbicarbonat, zur Regulierung des pH-Niveaus im Blut.
    • Vitamine der B-Gruppe Vitamine, um die verlorene kompensieren.
    • Infusionen helfen Giftstoffe aus dem Körper.

Anders als einige Gesundheitsprobleme des Hundes, ist die Prognose für einen Hund mit akutem Nierenerkrankungen gut, solange es eine erhebliche Menge an dauerhaften Schäden an den Nieren und der Fall erfolgreich behandelt wurde. Der Schlüssel zu einer chronischen Nierenerkrankung ist, es früh zu diagnostizieren, bevor die Nieren schwer geschädigt, potentiell Dem Hund Monate bis Jahre der Lebensqualität zu leben; Daher ist es von entscheidender Bedeutung, um die Aufmerksamkeit auf die Symptome von Hundenierenversagen bezahlen. Wenn die Diagnose nicht gestellt, bis der Hund in einem fortgeschrittenen Stadium der Krankheit ist und die Symptome wurden ignoriert, dann die Pflege und/oder unterstützt Sterbehilfe kann nur die Optionen. Mögliche Anwendungen Hundenierenversagen, die Sie eng mit Ihrem Tierarzt zu arbeiten, um zu entscheiden, welche Behandlungen am besten für Ihren Hund.

Quick-Tipps:
  • Stellen Sie sicher, dass die Haushalts-Chemikalien sind außerhalb der Reichweite Ihres Hundes, um eine versehentliche Vergiftung zu vermeiden.
  • Veterinärkontrollen von Routine bei älteren Hunden kann eine chronische Nierenerkrankung frühzeitig zu erkennen.
(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha