Behandlung einer Eierstockzyste

Eierstockzysten sind kleine mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen, die in den Eierstöcken der Frau zu entwickeln. Die Zysten werden als Blasen in einer sehr dünnen Membran eingeschlossen. Sie sind oft harmlos, aber es gibt einige, die ziemlich alarmierend sein könnte. Ihre Eierstöcke haben zwei Eileiter, die jeden Monat Eier zu produzieren. Jeder Eileiter, der wiederum hat einen Follikel, die diese Eier freisetzt. Eierstockzysten treten auf, wenn die Follikel weigert sich, das Ei zu befreien, so bleibt es im Inneren und wird zu einer Zyste. Eierstockzysten können klassifiziert werden als gutartige (nicht krebsartige) oder bösartig (Krebs). Diese Zysten treten in der Reproduktionsphase einer Frau. Follikulären Zysten, Gelbkörperzysten, hämorrhagische Zysten, Dermoidzysten etc.: Sie sind in verschiedene Typen unterteilt

Die häufigsten Symptome sind Schmerzen im Beckenbereich sollte, Bruch und Blutungen. Funktionellen Zysten verschwinden oft nach einer Weile, so dass Sie nicht mehr benötigen, Behandlung für diese Art. Es ist am besten, einen Becken-Prüfung bekommen, um zu sehen, ob alles gut ist in der Gebärmutter. Die Becken Prüfungen können kurz nach zwei Zyklen der Menstruation genommen werden.

  • Medizinische Behandlung. Beobachtungsultraschall/transvaginale Ultraschall sind zwei der am häufigsten verwendeten Tests, um das Wachstum von Zysten zu steuern. Medizinische Behandlung für polyzystische Ovarien Clomid ist, um zur Erhöhung der Eisprung während Provera wird verwendet, um Menstruationsfluss wiederherzustellen. Im Fall von Gebärmutterzysten, würden Ärzte empfehlen Chirurgie. Es Eierstock Zystektomie, um die Zyste Eierstockentfernung oder teilweise für die Entfernung von Zysten und Eierstock zu entfernen. Salpingoophorektomie kann getan werden, um die Zyste, Eierstock und Eileiter entfernen. Aber für Worst-Case-Szenarien, Gesamt abdominale Hysterektomie mit bilateraler Salpingoophorektomie für die Entfernung von Zysten, beide Eierstöcke, Eileiter und Gebärmutter entfernt werden.
  • Medikamente. Wie die meisten dieser Zysten nicht zu Krebs wachsen, ist die beste Behandlung noch abwarten und sehen. Wenn festgestellt wurde, gibt es über die Theke Medikamente, Schmerzen zu lindern und korrigieren Sie die Menstruationsmuster. Orale Kontrazeptiva (Antibaby) auf den Menstruationszyklus kontrollieren und reduzieren das Wachstum von Zysten gegeben. Um die Schmerzen im Beckenbereich zu verhindern, können Medikamente wie Ibuprofen Advil geben. Narkotische Schmerzmittel können die extremen Schmerzen, die von Eierstock-Zysten verursacht wird lindern, aber überprüfen Sie mit Ihrem Arzt für die richtige Dosierung.

Die Frauen haben Angst im Wort Zyste verwurzelt. Dies ist durchaus verständlich, aber was passiert, wenn Sie es bekommen? Mit Früherkennung, kann das Leben mit Zysten zu bewältigen sein. Prüfen Sie mit Ihrem Arzt über alle ungewöhnlichen Symptome. Holen Sie sich ein Pap-Test oder eine gynäkologische Untersuchung jedes Jahr, um Ihre reproduktive Wohlbefinden zu überwachen. Prävention ist immer noch viel besser als heilen.

Zysten können Ihr Leben nicht behindern, wenn Sie ihnen erlauben, das zu tun. Bewusstsein und der richtigen Ausbildung kann ein langer Weg zu gehen. Halten Sie Ihren Körper und Geist gesund.

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha