Als Zucker hält Ihren Körper aus natürlich Entgiftung

Als Zucker hält Ihren Körper aus natürlich Entgiftung

Die meisten Kinder sind heutzutage auf zuckerhaltige Scheiben, Quadraten, Lutscher und andere Dinge wie diese eingehängt. Wenn Sie in einem Supermarkt Schritt können Sie sofort erkennen, die Jungen, die im Cookie stecken. Einige von ihnen erhalten, 5 oder 6 Kekse in der Mittags auf einer täglichen Basis, die wirklich schockierend ist.

Das ist wirklich zu lesen, weil es die Leber unmittelbar berührt. Wenn Sie zu viel zuckerhaltige Lebensmittel zu essen tatsächlich erhöht das Risiko für alkoholfreie Fettsäuren Lebererkrankung. "Overdose" von Keksen und zuckerhaltige Lebensmittel wie Fruchtzucker führt zu einem Hit in die Leber.

Die Leber auf der rechten Seite des Bauches, hinter der unteren Rippen verdeckt. Es hat eine kritische Arbeit und schwierig, weil es braucht, um Giftstoffe in unschädliche Stoffe umwandeln. Toxine können natürlich im Körper gebildet werden, oder können in Form von Straßendrogen, Alkohol und Drogen importiert werden. Dieser Körper nutzt 20% der Kalorien zu sich selbst und seine Arbeit zu ernähren. Sein Werk umfasst die Umwandlung von Zucker und Proteine ​​aus der Nahrung in Energie für den Körper, unterstützt von Insulin.

Eine Ernährung auf Lebensmittel über Fructose Lasten kann tatsächlich dazu führen Fettansammlung. Diese Anhäufung von Fett wird als nichtalkoholische Fettleberkrankheit und medizinische selten vor 1980 bemerkt und wusste davon bekannt. Heute sind 30% der erwachsenen Amerikaner von dieser Krankheit betroffen. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Zunahme der NASH wird mit der Zunahme von Fettleibigkeit und Diabetes sowie verbunden. Unglaubliche 70-90% der Menschen, die übergewichtig sind, haben Diabetes Typ 2. Experten behaupten, dass NAFLD ist ein Zeichen der metabolischen Syndrom, gekennzeichnet durch eine Gruppe von Krankheiten im Zusammenhang mit Fettleibigkeit.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Ansammlung von Fett in der Leber, ist nicht immer auf den Oberschenkeln sichtbar. Laut einer Studie im American Journal of Clinical Nutrition, Menschen, die 1.000 Kalorien von zuckerhaltigen Lebensmitteln drei Wochen verbraucht haben einen Anstieg von 2% des Körpergewichts, aber 27% der Fettleber gesehen. Das Fett in der Leber wieder normal, wenn Sie Gewicht verlieren. Allerdings ist es wichtig, in der Zeit beachten Sie, NAFLD, denn wenn nicht, kann die Leber entzündet und führen zu schwerwiegenden Folgeerkrankungen. Dieser Zustand wird als nicht-alkoholische Steatohepatitis, die Entzündung der Leber, Fettmittel. Steato: Hepatitis- Fett- und Leberentzündung. Für den Fall, dass die Entzündung wird zu stark, Narbengewebe ersetzt gesundes, Änderung liver`s Fähigkeit, seine Funktionen zu erfüllen. Dieser Zustand wird als Zirrhose. Dies geschieht gewöhnlich mit schweren Alkoholismus, kann aber auch mit einer breiten Zucker Ernährung assoziiert werden, wie oben erwähnt.

Eine Fettleber kann resistent gegen Insulin. Die Bauchspeicheldrüse wird mehr und mehr von diesem Hormon Fettspeicherung, um in der Leber zu schieben seine Aufgabe schlug. Auf diese Weise wird die Insulinspiegel erhöhen sowie Körperfett.

Quellen: Prävention

(0)
(0)

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha